Telefon: +44 141 342 5404

David MacArthur
Geschäftsführer und Chef-Ökologe

David ist Ökologe und Ökonom. Er beschäftigt sich seit über einem Jahrzehnt mit den ökologischen Aspekten der Entwicklung erneuerbarer Energien, sowohl im öffentlichen als auch im privaten Sektor.

David hat MacArthur Green im Frühjahr 2009 gegründet, mit dem Ziel vor Augen, ein kleines ökologisch-ornithologisches Beratungsunternehmen aufzubauen, mit einem detaillierten Verständnis der geschäftlichen, juristischen und technischen Aspekte der Entwicklungen. Diese Idee gründet sich auf seine Erfahrung aus der Zusammenarbeit mit sowohl Scottish Natural Heritage (SNH) über 6 Jahre, also auch im Anschluss mit ScottishPower Renewables (erneuerbare Energien) über 6 Jahre.

David und seine Kollegen haben erfolgreich ein starkes Team aus über 20 Spezialisten der Ökologie und Ornithologie zusammengestellt, die gemeinsam über alle Fähigkeiten und Ressourcen verfügen, um eine breite Palette an ökologischen Dienstleistungen anzubieten.

Seitdem er MacArthur Green aufgebaut hat, hat David sein detailliertes Verständnis der ökologischen und ornithologischen technischen Fragen der Entwicklungen nur noch erweitert, und ist als einer der führenden Experten auf seinem Gebiet innerhalb der Branche der erneuerbare Energien anerkannt. Er ist ein erfahrener Gutachter sowohl in der Ornithologie als auch der Ökologie, und sein umfassendes Verständnis der Zusammenhänge wird immer einen großen Wert für Kunden darstellen.

Während seiner Zeit bei ScottishPower Renewables war David für ökologische und umweltpolitische Fragen verantwortlich, und hat eng mit wichtigen staatlichen und Nichtregierungs-Interessenvertretern zusammengearbeitet. Bei Scottish Natural Heritage hatte David verschiedene Funktionen inne. So war er Natura 2000-Beauftragter mit Verantwortung für die Benennung nationaler und europäischen Naturschutzgebiete (SSSIs, SACs und SPAs), und Bereichsverantwortlicher für Fischerei und Windparkbau.

David besuchte die Universität Edinburgh und erlangte 1998 den Hochschulabschluss in Ökologie, im Fachbereich Wildtier- und Fischereimanagement. Anschließend hat er an der Open University das Diplom der Ökonomie (summa cum laude) und an der Universität Strathclyde den Master in Ökonomie (summa cum laude) mit Schwerpunkt in der umweltbezogenen Gesetzgebung und Politik erlangt.

Kirsty MacArthur
Juristische Direktorin

Als juristische Direktorin für MacArthur Green zeichnet Kirsty verantwortlich für die effiziente Geschäftsleitung in allen das Unternehmen betreffen juristischen Fragen. Sie übernimmt Rechtsberatung und verwaltet die juristischen und vertraglichen Risiken für das Unternehmen.

Als qualifizierte Anwältin konzentriert sich Kirsty auf die Bereiche Umweltschutz, Planung und Bewilligung in der Branche der erneuerbaren Energien. Vor ihrer Position als juristische Direktorin für MacArthur Green war Kirsty als Associate bei der internationalen Kanzlei Pinsent Masons LLP angestellt. Während ihrer Zeit bei Pinsent Masons gehörte Kirsty ein Jahr lang dem Juristischenteam der ScottishPower Renewables an.  Dieser Zeitverdankt Kirsty einen besonderen Einblick in die gesetzlichen Anforderungen der Entwickler erneuerbarer Energien .

KirstysErfahrung erstreckt sich auf erneuerbare Energie aus Onshore-  und Offshore-Windkraft, Biomasse-, Wellen- und Gezeitenkraft. Sie war juristische Beraterin bei der Bauplanung des größten Gezeitenkraftwerks der Welt im Slay-Sund für ScottishPower Renewables (mittlerweile bewilligt), und auch bei der Entwicklung eines Wellenkraftwerk-Prototyps im European Marine Energy Centre für denselben Kunden.

Im Chambers and Partners Guide 2010 und 2011 (einem Führer, der Rechtanwälte empfiehlt) wurde Kirsty als „“ im Bereich Umweltschutz hervorgehoben. In derselben Zeitschrift wurde sie als außerordentlich intelligent und begeisterungsfähig beschrieben.

Kirsty hat 2001 ihr Jurastudium an der Universität Glasgow abgeschlossen, erlangte 2002 ihr Juradiplom 2002 an der Glasgow Graduate School of Law, und ist seit 2004 als Rechtsanwältin zugelassen. Anschließend hat sie per Fernstudium ein Diplom im Umweltrecht und Management erworben.

Professor Bob Furness
Chef-Ornithologe

Bob ist ein international anerkannter Ornithologe mit einer 35-jährigen Laufbahn aus qualitativ hochwertiger Forschung und Projektleitung.

Bobs Arbeit bei MacArthur Green beinhaltet strategische Projekte, die sich mit den Methoden zur Erfassung und Minimierung der Interaktion von Seevögeln und erneuerbaren Energien befasst haben, für Kunden wie Forewind, dem US Bureau of Ocean Management, Marine Scotland, Scottish Natural Heritage [Schottisches Naturerbe], Natural England und Defra. Er war des weiteren an verschiedenen Vor-Ort- Projekten für gefährdete Vögel beteiligt und hat zu unterschiedlichen Themen des Vogelschutzes, Anpassungsmanagements, der Seefisch-Bestandsüberwachung und Fdes ischereimanagements geforscht.

Bob ist emeritierter Professor der Universität Glasgow, Vorstandsmitglied von SNH, Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beratungskomitees von SNH, im Vorstand der British Trust for Ornithology (Britische Stiftung für Ornithologie) und Ehrenmitglied der Deutschen Ornithologen-Gesellschaft. Er ist im Redaktionsausschuss von einigen wissenschaftlichen JZeitschriften, einschließlich des Journal of Ornithology and Bird Study..

Bob war Vorsitzender eines internationalen Expertenausschusses, der von der Dänischen Regierung berufen wurde, um zu Methoden der Beobachtung der Umweltauswirkungen ihres Offshore-Windpark-Modellprojekts bei Nysted und Horns Rev zu beraten, und er war Mitverfasser einiger kürzlich veröffentlichter wissenschaftlicher Artikel zur Bewertung der kumulativen Auswirkungen von Windfparks auf Vogelbestände.

Dr Mark Trinder
Projektführender Ornithologe

Dr Mark Trinder genießt einen hervorragenden Ruf auf dem Gebiet der Erstellung von Bestandsmodellen und analytischen Bewertungder möglichen Auswirkungen auf Vogelbestände, insbesondere im Zusammenhang mit erneuerbaren Energien.

Seine Aufgabe bei MacArthur Green ist esProjekte zu erneuerbaren Energien im Onshore- und Offshore-Bereichzu leiten, und das gesamte Team in Fragen der tatistischen Erfassung und Modellierung zu unterstützen

Mark unternimmt ornithologische Auswirkungsbewertungen für Onshore- und Offshore-Windparks und Gezeitenkraftwerke. Er war an verschiedenen Projekten der strategischen Beratung und Erarbeitung von Leitföden für die Industrie zentral beteiligt. Diese beinhalteten Methoden  zur ornithologischen kumulativen Auswertung von Wellen- und Geyeitenkraftwerkenen (für das Krown Estate), Bestandsmodellierung von Tölpeln für die ForschungsstiftungStrategic Ornithological Support Services) und die strategische Bewertung der KollisionsrisikosfürVögel, die durch schottische Gewässer ziehen (für Marine Scotland).

Mark arbeitete vorher für eine große Umweltberatungsfirma sowie in der Abteilung Naturschutz der Wildfowl and Wetlands Trust (Stiftung Wildgeflügel und Feuchtgebiete).

Mark hat einen Bachelor-Abschluss der Universität Exeter in Biologie und einen Master-Titel in Wildtiermanagement und -überwachung der Universität Reading. Seine anschließende Doktorarbeit an der der Universität Stirling trug den Titel ‘An investigation of matrix population model assumptions: wrens (Troglodytes troglodytes) as a case study’(Eine Untersuchung der Annahmen des matrix population models: Zaunkönige (Troglodytes troglodytes) als Fallstudie‘).

Brian Henry
Leitender Ökologe

Brian ist ein erfahrener Ökologe mit umfangreichen Methodenkenntnissen und Erfahrung in Evaluierung und Projektmanagement. Für MacArthur Green macht er hauptsächlich Phase-1-Lebensraumstudien, Pflanzenbestimmungsstudien im Rahmen der National Vegetation Classification (NVC), sowie Torftiefe- und Deckenmoor-Zustandsstudien. Brian ist auch ein erfahrener ökologischer Baubegleiter, und hat in diesem Bereich an einer Vielzahl von Projekten mitgearbeitet, u.a. am Whitelee-Windpark. Des weiteren begleitet er zahlreiche ökologische und ornithologische Projekte zur Vorlage beim Umweltamt.

Brian schloss 2005 die University of Glasgow in 2005 mit einem hervorragenden Abschluss in Physikalischer Geographie ab. Er hat einen Mastertitel (mit Auszeichnung) in Flussbett-Management von der University of Stirling 2009. Des weiteren ist Brian IOSH-zertifizierter Manager für Arbeits- und Gesundheitsschutz.

Rafe Dewar
Leitender Ökologe

Rafe hat neun Jahre Erfahrung in der ornithologischen und ökologischen Beratung, und ist der Hauptverfasser verschiedener bekannter Umweltauswirkungsgutachten und Berichte zu Lebensraum-Schutzvorschriften für Projekte im Bereich der erneuerbaren Energien, darunter Strathy North, Clyde Extension und Galawhistle Onshore-Windparks; Galloper, Hornsea und Argyll Array Offshore-Windparks; und das Gezeitenkraftwerk Mey Gen.

Seine Rolle bei MacArthur Green umfasst ornithologisches und ökologisches Projektmanagement, technische Beratung in allen Bauphasen, von der Studie zur Umwelt-Verträglichkeit bis hin zur Beratung nach der Einreichung.

Rafe war an verschiedenen technischen ornithologischen und ökologischen Arbeiten beteiligt, einschließlich der Risikomodellierung für Kollisionen, Ermittlung der Vermeidungsraten für Seevogel-Arten, Koordination der Erfassung der Brutkolonie, Lebensraum-Verwaltungspläne und Unterstützung bei der öffentlichen Untersuchung.

Rafe hat das Studium an der Universität Glasgow mit einem Bachelortitel (mit Auszeichnung) in Zoologie abgeschlossen, und hat im Anschluss einen Mastertitel (mit besonderer Auszeichnung) in Nachhaltigkeit und Umweltschutz von der Universität Edinburgh erlangt.

Leanne Cooke
Beratende Ökologin

Leanne Cooke ist auf die Erforschung und Beurteilung von geschützten Säugetier- und Reptilienarten spezialisiert, mit einem Schwerpunkt auf der Fledermaus-Ökologie. Ihre Arbeit umfasst die Erstellung von technischen Fledermausberichten und Phase-1-Lebensraum-Berichten zur Einbeziehung in die Umweltgutachten für Windpark-Bauvorhaben. Leanne führt auch Pflanzenbestimmungsstudien für Phase-1-Lebensraumstudien sowie imRahmen der National Vegetation Classification (NVC) durch. Leanne ist geprüfte Baumkletterin und setzt diese Fähigkeit für die Beobachtung baumnistender Fledermäuse und roter Eichhörnchen ein.

Bevor sie zu MacArthur Green kam, war Leanne über vier Jahre lang als beratende Ökologin sowohl in Irland als auch in Großbritannien angestellt. Sie hat an verschiedenen Bauprojekten (Wohn- und Geschäftsgebäude, pharmazeutische Bauvorhaben, Windparks, Straßen- und Schienenbau) mitgewirkt. Leanne hat auch als ökologische Baubegleiterin für das Beauly-Denny-Projekt gearbeitet, wo Sie Begutachtungen, Kontrolle und Beratung übernahm.

Leanne hat einen Bachelortitel (mit Auszeichnung) der Zoologie von der John Moores Universität Liverpool, und besitzt eine Zulassung als SNH Fledermaus-Gutachterin.

Sarah Sanders
Beratende Ornithologin & Feldstudien-Koordinatorin

Sarah ist auf die ornithologische Erforschung und Begutachtung landlebender Vögel spezialisiert, und ihre Arbeit beinhaltet neben dem Projektmanagement die Erstellung von technischen Berichten für die ES-Gutachten für Windpark-Bauvorhaben. Sie ist auch für die Verwaltung des QA-Prozesses der Forschungsergebnisse über landlebende Vögel verantwortlich. Sarah leitet zudem die Koordination der gesamten Feldarbeit von MacArthur Green, in enger Zusammenarbeit mit Angestellten, Kunden und Grundstückseigentümern, um den vollen Studien-Kalender des Unternehmens zu organisieren.  Zur selben Zeit ist Sarah selbst Mitglied des ornithologischen Studienteams von MacArthur Green, und übernimmt verschiedene Studien an Standorten in ganz Schottland.

Nach ihrem Universitätsabschluss hat Sarah zwei Jahre bei RSPB verbracht, sowohl als Angestellte auf der Lochwinnoch Reserve, als auch als RSPB-Vertreterin innerhalb des Loch Lomond und Trossachs-Nationalparks. Sarah hat zudem als Freiwillige auf der Lochwinnoch Reserve sowie im Kelvingrove Museum gearbeitet.

Sarah hat einen Bachelortitel in Zoologie der Universität Glasgow, wo sie in das 10. Jahr der Langzeitstudien zur Ringdrossel in den Cairngorms, und auch in die Schildkröten-Schutzarbeit der Exploration Society im westlichen Zypern eingebunden war. 

Jason Mackay
Ökologe

Jason führt ökologische Feldstudien aller Art durch, einschließlich der Klassifizierung Nationaler Pflanzen (NVC) und Phase-1-Lebensraumstudien, Torfstudien, Studien geschützter Arten und ornithologischer Studien. Dies umfasst auch Datenanalyse und Berichterstattung.

Jason war vorher als Rechtsanwalt mit Spezialgebiet Planungs- und Umweltrecht tätig, und hat mit der Scottish Wildlife Trust (SWT) umgelernt, mit der Erreichung einer Auszeichnung für Professionelle Entwicklung in ökologischer Studien-Führung mit Schwerpunkt auf die fachlichen praktischen feldbasierten Fähigkeiten in verschiedenen ökologischen Fachbereichen.  Er verfügt über ein breites Fachwissen in der ökologischn Feldforschung, mit der Fähigkeit, ökologische Studien zu entwerfen und umzusetzen.  Er hat ein weitreichendes Verständnis der ökologischen und umweltbezogenen Vorgänge, die jeden Lebensraum beeinflussen.

Jason ist auch qualifiziert als Beobachter von Meeressäugern, mit Erfahrung in Boots-Studien für Wale und Seevögel. Er hat einen Bachelortitel in BWL von der Universität Napier sowie diverse RYA-Akkreditierungen.

Jane Dixon
Finanzen & Verwaltungsleiterin

Jane kommt eine zentrale Rolle innerhalb von MacArthur Green bei der Verantwortung für Finanzen und Verwaltung zu, zusätzlich zur Einbindung in Personalfragen, Marketing und Geschäftsentwicklung. Jane ist Kirsty und David direkt untergestellt und berät oft über geschäftliche Entscheidungen.

Bevor sie im April 2012 zu uns kam, hat Jane 5 Jahre lang ihr eigenes Unternehmen geleitet, das Verwaltungs- und Finanzberatung für kleine Unternehmen in Glasgow leistete.

Ihr Hintergrund kombiniert gewerbliche und kulturelle Verwaltung, da sie über 18 Jahre in Schlüsselrollen innerhalb von kulturellen Organisationen und kleinen Unternehmen gearbeitet hat, auf Verwaltungs-, Führungs- und Vorstandsebene in Glasgow und Cambridge.

Sie hat einen Abschluss in Bildender Kunst von der Coventry School of Art and Design.

Gillian Clark
Leiterin Sicherheits- und Gesundheitsschutz

Gillian Clark ist verantwortlich für alle internen Angelegenheiten, die Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz betreffen; sie gibt praktischen Rat, Unterstützung und Empfehlungen betreffs Richtlinien und Gesetzgebung zum Sicherheits- und Gesundheitsschutz. Gillian unterstützt MacArthur Green dabei, eine engere Zusammenarbeit mit unseren Kunden, was Sicherheits- und Gesundheitsschutz anbelangt, aufzubauen.

Gillian ist vereidigtes Mitglied der IOSH mit über zehn Jahren Erfahrung im Sicherheits- und Gesundheitsschutz. Sie hat als Beraterin innerhalb des Sektors der erneuerbaren Energien gearbeitet, in der petrochemischen Branche, bedeutenden Zivilbauprojekten, und erhaltender Renovierung (einschließlich Projekten von Natural England und Scottish Natural Heritage).

Zusätzlich zu ihrer Position bei MacArthur Green ist Gillian auch Vorsitzende des Forestry Industry Safety Accord (http://www.ukfisa.com/).

Gillian hat einen Bachelortitel in Agrarwissenschaft von der Universität Newcastle upon Tyne.  Weitere Qualifikationen: NVW Level 4 Health & Safety, NEBOSH Environmental Management Diploma, und das NEBOSH Health & Safety Diploma.

Ben Fisher
Leitender GIS-Berater

Ben unterstützt das Team von MacArthur Green mit seinen Kenntnissen des GIS (Geograpischen Informationssystems) und der Datenverarbeitung. Er ist verantwortlich für die Verwaltung, die Koordination und die Qualitätssicherung der MacArthur Green GIS-Arbeit. Ben betreut auch unsere Datenverwaltungssysteme.

Ben hat über 10 Jahre Erfahrung in der Umweltberatungsbranche. Er hat GIS-Beiträge für britische und internationale Beratungsprojekte für Kunden in Branchen wie der erneuerbaren Energie, Transportmittel und Versorgungsmittel geleistet. Er war auch an GIS- Innovationsforschung zur Unterstützung der Geschäftsplanung beteiligt.

Ben ist staatlich geprüfter Geograph (GIS) und aktives Mitglied der Association for Geographic Information Scottish Committee (Schottisches Komitee des Verbands für Geographische Information) und leitete kürzlich eine Veranstaltung des AGI Scotland über mobile Datenerfassung. Ben hat bei GIS-Konferenzen referiert und bei der GIS Gastvorlesungen und Workshops zu Themen wie Ökologie, Küsten-Bereichsverwaltung und Umweltverträglichkeitsprüfung gehalten.

Ben hat einen Bachelortitel (mit Auszeichnung) in Geographie von der Universität Derby und einen Mastertitel in Umweltmanagement von der Universität Stirling.

Lindsay Fergusson
GIS Techniker

2013 ist Lindsay MacArthur Green beigetreten, und brachte eine Leidenschaft für die Natur und Sachverständnis in der GIS-/Graphikdesign-Anwendung mit. Er unterstützt das MacArthur Green Team in der GIS und Kartographie bei einer Reihe von Projekten, und erstellt ökologische, ornithologische und Torfkarten für Studien und technische Berichte.

Zusätzlich zu seinen Verantwortungsbereichen GIS und Kartenerstellung ist Lindsay auch in Studientechniken der Torf- und Fledermausforschung ausgebildet, was ihm erlaubt hat, dem Team zur Durchführung solcher Studien bei MacArthur Green beizutreten.

Lindsay hat 2007 ein Bachelorstudium in Physikalischer Geographie an der Universität Glasgow abgeschlossen, und ist 2010 zurückgekehrt um eine Masterprüfung in Geoinformations-Technologie und Kartographie abzulegen.

Lindsay ist Mitglied der Gesellschaft für Geographische Information (AGI).

Euan Murray
Ökologe

Euan hat eine vielseitige Rolle innerhalb von MacArthur Green: er führt Feldstudien wie zum Beispiel Fledermaus- und Torfstudien durch, bereitet Studiendaten auf, einschließlich Fledermausdatenanalyse, und schreibt technische Fledermausberichte zur Erstellung von ES-Gutachten. Er übernimmt die logistische Planung vor Ort für die Torftiefe- und Deckenmoor-Zustandsstudien, zusätzlich zur Vorbereitung von Phase-1- und Phase-2-Torfberichten, und vorläufigen Torfverwaltungs-Plänen. Seit kurzem arbeitet er auch als ökologischer Baubegleiter beim Bau von Windparks, leistet Vor-Ort-Beratung und erstellt regelmäßige Berichte.

Bevor er zu MacArthur Green kam, hat Euan an Tierbestandsstudien in Kanada teilgenommen, die die Nutzung der Ressourcen und das Prädationsrisiko für Elch, Rentier und Hirsch untersuchten. Er hat auch ehrenamtlich in Neuseeland gearbeitet, in der funkbasierten Spurverfolgung von Kiwis als Teil einer laufenden Bestandsstudie.

Euan hat einen Bachelortitel (mit Auszeichnung) in Zoologie der Universität Glasgow. An der Universität Lancaster schloss er 2012 das Master-Studium in Umwelt- und biochemischer Toxikologie mit höchster Auszeichnung ab.

Julie Miller
NERC PhD Research Student

Julie Miller ist auf ornithologische Studien und deren Auswertung spezialisiert. Ihre Arbeit umfasst die quantitative Analyse der Datensätze, technische Berichterstattung, ES-Gutachten und Analyse der Auflagen zum Lebensraumschutz. Julie führt auch Studien zu geschützten Arten und Fledermäusen durch.

Julie ist seit 2007 an ökologischen Studien und Beobachtungseinsätzen in diversen Lebensräumen innerhalb Großbritanniens und Europas beteiligt. Vorherige Arbeiten haben sich mit der Dynamik der Seevögel- und Küstenvögelbestände und -ökologie befasst. Zusätzlich zur Sammlung von qualitativ hochwertigen Datensätzen in situ interessiert sie sich für Modellierung und analytische Anwendungen innerhalb von Plattformen wie R. Julie hat ein Vogelüberwachungs- bzw. -beobachtungsprojekt bei Blair Drummond, Stirlingshire, ins Leben gerufen, das noch andauert und Forschungsmöglichkeiten für Studierende darstellt

Zusätzliche Erfahrung umfasst:  Atlantische Lachsbestands-Modellierung mit der Loughs Agentur, Tätigkeit als freiwillige Kuratorin der Entomologie für die Museen Glasgows, und freiwillige Mitarbeit bei der SWT in der Loch Ardinning Reserve.

Julie hat einen Bachelortitel (mit Auszeichnung) in Zoologie der Universität Glasgow und einen Mres-Merit-Mastertitel in Meeres-und Süßwasserökologie und -mangement der Universität Glasgow, der im Rahmen des EU-Programms INTERREG IVA verliehen wurde.

Miles Wheeler
Ornithologe

Mit über 20 Jahren Erfahrung in Vogelstudien ist Miles ein zentrales Mitglied des MacArthur Green Ornithologen-Teams. Er arbeitet an Feldforschungs-Standorten in ganz Schottland, wo er alle Arten ornithologischer Studien durchführt einschließlich Beobachtungsstudien, Studien zu seltenen Brütern, Birkhuhnstudien und Winter-Begehungsstudien.

As engagierter Vogelbeobachter ist Miles um die ganze Welt gereist, und sein Lebenslauf ist beneidenswert. Vor seinem Eintritt bei MacArthur Green 2012 hat Miles über 17 Jahre lang als Vogelbeobachter für Projekte gearbeitet, die unter anderem von der British Trust for Ornithology und dem Wildfowl and Wetlands Trust geleitet wurden.

 

Misty Kerr
Finanzassistentin

Misty ist verantwortlich für die Buchhaltung und die Einpflegung von allen finanziellen Archiven für das Unternehmen. Sie unterstützt in der Verwaltung auch die juristische Direktorin und die Finanz- und Verwaltungsleiterin. Mit ihrer Erfahrung in der Buchhaltung arbeitet Misty seit über 15 Jahren im Bereich der Finanzen für kleinere und mittlere Unternehmen.

Misty ist Mitglied des Institutes der staatlich gepfüften Buchhalter und ist qualifiziertes Mitglied des Verbandes der Buchhaltungstechniker.

Michael Hill
Fisheries Consultant

Michael ist Student an der Universität Glasgow, und absolviert ein 10-monatiges Praktikum in der Firma, zwischen dem dritten und vierten Jahr seines Studiums der Meeres- und Süßwasser-Biologie.

Während seines Praktikums hat Michael wertvolle Erfahrungen gesammelt, über das ganze Spektrum der Arbeit von McArthur Green. Michael assistiert Kollegen bei Feldstudien, einschließlich Ornithologie, Ökologie und Torfstudien, und ist verantwortlich für einen Großteil der Verwaltung und Vorbereitung von Feldstudien. Er wurde auch in der Dateneingabe, Datenanalyse und GIS unterwiesen, und unterstützt die Projektarbeit mit Datenabgleich- und Recherchearbeit.

Bei der Arbeit innerhalb eines kleinen Unternehmens konnte Michael zusätzlich zur ökologischen Berufserfahrung auch Einblicke in die Verwaltung und Geschäftsentwicklung gewinnen, und ist verantwortlich für die Twitter-, Facebook- und YouTube-Konten des Unternehmens.

Michael ist begeisterter Fischer und hat 2013 bei der Spey-Fischerei-Behörde als Feldassistent gearbeitet. Während dieser Zeit erwarb er verschiedenste Kenntnisse im Bereich der Elektrofischerei, Süsswasser-Makroinvertebraten-Probenahme und zu Fluss-Lebensraumstudien.

Joyce Reid
Ornithologin

Joyce ist ein wichtiges Mitglied des Ornithologenteams bei MacArthur Green und kann auf über 20 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Vogelstudien zurückblicken. Sie arbeitet an Feldforschungs-Standorten in ganz Schottland, wo sie die gesamte Bandbreite an ornithologischen Studien durchführt, einschließlich Beobachtungsstudien, Studien zu seltenen Brutvögeln, Birkhuhnstudien und Winter-Begehungsstudien.

Vor ihrer Tätigkeit bei MacArthur Green arbeitete Joyce über 25 Jahre lang als Försterin im Clyde Muirshiel Regional Park. Neben Wildtier-Kontrollen war sie an der Überwachung der Kornweihe im besonderen Schutzgebiet der Renfrewshire Heights beteiligt, sowie an der Installation von Nestkameras. Als begeisterte Vogelbeobachterin assistierte Joyce außerdem zertifizierten Beringern bei Schedule-1-Nestern, was auch beinhaltete, Nester auf Klippen per Seil zugänglich zu machen.

Möchten Sie gerne Teil unseres Teams zu werden? Sehen Sie unsere aktuellen Stellenangebote an.

David MacArthur
Geschäftsführer und Chef-Ökologe

Mehr lesen

Kirsty MacArthur
Juristische Direktorin

Mehr lesen

Professor Bob Furness
Chef-Ornithologe

Mehr lesen

Dr Mark Trinder
Projektführender Ornithologe

Mehr lesen

Brian Henry
Leitender Ökologe

Mehr lesen

Rafe Dewar
Leitender Ökologe

Mehr lesen

Gillian Clark
Leiterin Sicherheits- und Gesundheitsschutz

Mehr lesen

Ben Fisher
Leitender GIS-Berater

Mehr lesen

Leanne Cooke
Beratende Ökologin

Mehr lesen

Jane Dixon
Finanzen & Verwaltungsleiterin

Mehr lesen

Julie Miller
Beratende Ornithologin

Mehr lesen

Sarah Sanders
Beratende Ornithologin & Feldstudien-Koordinatorin

Mehr lesen

Lindsay Ferguson
Feld-Beobachter und GIS Techniker

Mehr lesen

Jason Mackay
Ökologe

Mehr lesen

Euan Murray
Ökologe

Mehr lesen

Miles Wheeler
Ornithologe

Mehr lesen

Joyce Reid
Ornithologin

Read More

Misty Kerr
Finanzassistentin

Mehr lesen

Michael Hill
Praktikant

Mehr lesen